Zu Gast beim Balkanizer

Mittwoch, 21 Uhr, das Telefon klingelt: Mama bestimmt, dachte ich mir. Die hat ja heute gar nicht angerufen, und es vergeht selten ein Tag, wo meine Mama nicht anruft. Ich renne zum Telefon – DANKO RABRENOVIC. Nein, was will er jetzt von mir?

Rayna, du bist mein Joker.

Bin ich jetzt auf Sendung oder was?

Ne, aber willst du morgen zum Funkhaus Europa kommen und mein Gast im Studio sein?

Morgen schon? Ich arbeite doch.

Ja, die Aufzeichnung ist erst um 20 Uhr. Bitte, bitte, mein Gast ist abgesprungen.

Aha, also soll ich Ersatz spielen.

(lacht) Ich hatte Dich sowieso auf der Gäste-Liste und wollte Dich irgendwann mal anrufen und einladen.

Ok, na dann. Bis morgen.

Klick… Anruf beendet… Mist. Was mach ich jetzt? Ohne Vorbereitung, ohne die für mich wichtige psychologische Zwei-Tage-Einstellungs-Kur. Ok, das kriegst Du irgendwie hin, der Balkanizer ist ja ein netter Typ.

Und es war super! Worüber wir alles gequatscht haben, hört ihr hier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: